Vorbericht: HC Weiden Damen empfangen den HV Oberviechtach zum nächsten Heimspiel

Für die Damen des HC Weiden geht es nach einem spielfreien Wochenende gegen die Tabellen Neunten der abgelaufenen Saison wieder um Punkte. Anpfiff der mit Spannung erwarteten Partie ist am Sonntag um 1900 Uhr in der Weidner Mehrzweckhalle. Die Gäste vom HV Oberviechtach haben mit ihrem neuen Trainer Martin Streit auch gleich einen Umbruch eingeleitet. Die seit Jahren in der Dr. Eisenbarth Stadt starke und mehrfach ausgezeichnete Jugendarbeit zeigt nun auch im Seniorenbereich ihre Früchte und wird die Oberviechtacher in den nächsten Jahren noch weit nach oben bringen. Von der jungen Truppe die aber auch noch von erfahrenen Spielerinnen ergänzt wird wohl auch am Sonntag in Weiden einiges zu erwarten sein.

Kein leichtes Unterfangen also für den Aufsteiger, die jedoch ihr erstes Heimspiel sicher lösen konnten. Das Spiel gegen Spitzenmannschaft Nabburg / Schwarzenfeld ist aus den Köpfen und so werden die Weidnerinnen wieder alles versuchen Punkte gegen den Abstieg zu sammeln.

„Wir wissen was uns gegen den HV erwartet und haben uns Mittel dafür erarbeitet. Wichtig ist das wir an das Spiel gegen Rohr / Pavelsbach anknüpfen können. Entscheidend aber wird sein wie die Rückkehrer, die lange Trainingspausen hatten, ins Spiel finden. Wenn wir die nötige Laufbereitschaft, Willen und Konzentration auf die Platte bringen, werden wir auch mit Punkte am Ende belohnt werden,“ ist sich Trainer Thomas Eichinger vor dem Spiel sicher.

Die Max-Reger-Städterinnen wollen wieder aus einer soliden Abwehrarbeit ins Spiel finden um dann ihr flexibles Angriffspiel aufziehen zu können.

Die Personaldecke hat sich im Weidner Lager wieder sehr gebessert, jedoch fällt leider mit Jasmin Häring die nächste Rückraumspielerin vermutlich längerfristig aus.

Die Frauen des HC Weiden hoffen das wieder viele handballbegeisterte Zuschauer den Weg in die Mehrzweckhalle finden und die Stimmung in der Halle wieder auf die Mannschaft übertragen werden kann.

Für den HC werden zum Einsatz kommen:
Anna-Lena Beer, Stefanie Bräunlein, Nina Rittner, Aileen Häuber, Maria Schlosser, Tamara Hauer, Luisa Ruhland, Nadine Roith, Sarah Eichinger, Elena Baunoch, Jacqueline Konrad, Julia Hanauer, Jenny Hermann, Lisanne Röhr und Vanessa Szameitat.

Posted in Damen.

Richy