Riesige Begeisterung beim Schnuppertraining des HC Weiden

Die Handballweltmeisterschaft der Herren hinterließ deutlich spürbar positive Eindrücke, sodass vergangenen Samstag 15 Kinder der Einladung zum Schnuppertraining des HC Weiden in die Mehrzweckhalle Weiden folgten. Die ballsportbegeisterten Kids hatten sichtlich großen Spaß bei den verschiedenen Ballspielen und -übungen und wollten sich am Ende davon nicht mehr trennen.

Jugendleiterin Ramona Venzl vom HC Weiden lud alle interessierten Mädchen und Jungs im Alter zwischen sechs und 14 Jahren zu einem Schnuppertraining ein, das mehrere erfahrene Jugendtrainer des HC Weiden durchführten. Am Samstagvormittag, 23.02.2019, kamen schließlich 15 ballsportinteressierte Kinder mit ihren Eltern in die Mehrzweckhalle, um die Vielfalt des Handballsports näher kennenlernen zu können.

Nach dem Warm-Up „Laibchenfangen“ übten die Kinder mit einem Goalcha-Ball ihren Gleichgewichtssinn und den Umgang mit diesem außergewöhnlichen Softball. Gleichzeitig kräftigten sie damit auch ihre Rumpf- und Beinmuskulatur. Anschließend lernten sich die Kinder mit verschiedenen Prellübungen näher kennen und durften hierbei schon ihre Wurffähigkeiten ausprobieren. Die Trainer waren schnell davon beeindruckt, welch großes Geschick die Mädchen und Jungs im Umgang mit dem Ball zeigten. So schafften es tatsächlich alle, eine Lösung für die Vorgabe zu finden, den Goalcha vom Boden aufzuheben und zwischen Schulter und Hals zu klemmen, ohne dabei die Hände zu benutzen. Ebenso waren die Coaches vom unerbittlichen Trainingsfleiß der Kids erstaunt. Zu regelmäßigen Trinkpausen mussten die Kinder angehalten werden, weil ihre Begeisterung für das Training und die Gier nach dem Ball größer waren, als durchzuschnaufen und Flüssigkeit aufzunehmen.

Beim abschließenden „Bankball“ tobten sich die Jungs und Mädels nochmals aus und versuchten mit den acht weichen Goalchas ihre Gegner schnellstmöglich abzuwerfen und dadurch die Spieler zu neutralisieren, also auf die Bank zu bringen. Jedes Team konnte mit viel Geschick einen Durchgang für sich entscheiden.

Am Ende der Trainingseinheit gaben die Kids mit ihren Eltern beim Abschlussgespräch am Mittelkreis durchwegs positives Feedback zu diesem Schnuppertraining und  erklärten „Bankball“ zu ihrem Lieblingsspiel. Im Gruppenfoto zeigten die Kinder nochmals ihre große Freude. Zum Abschied schenkten ihnen die Verantwortlichen Gummibärchen und Bleistifte mit dem HC-Logo, welche symbolisch für Vereinbarkeit Sport und Schule bzw. gesunder Geist und gesunder Körper stehen sollen. Die Trainer bedankten sich für die hochmotivierte Teilnahme der Jungen und Mädchen an der Schnuppereinheit als auch das große Interesse der Eltern für diesen äußerst vielseitigen Sport.

Kinder, die an diesem Schnuppertraining nicht teilnehmen konnten, können natürlich jederzeit zum jeweiligen Training kommen, um dort den Handballsport kennenzulernen und auszuprobieren. Jugendleiterin Ramona Venzl steht für Fragen rund um den Jugendhandball unter der Rufnummer 0160/94600464 zur Verfügung. Trainingszeiten und weitere Informationen finden sich auf unserer Homepage.

Posted in Events.

Armin