Spielbericht: C-männlich beim TV 1861 Amberg

Am Sonntag, den 18.11.18 traf die C-männlich des HC Weiden auf die Amberger Jungs, welche einen Tabellenplatz vor ihnen inne hatten.
Zu Beginn des Spiels stand Felix Körber im Tor und konnte eine frühe Führung der Amberger verhindern. Es dauerte einige Angriffe beider Mannschaften, bis dann in der 3. Minute das erste Tor für Amberg viel. Der Auswahlspieler von Amberg war schwer in den Griff zu bekommen, aber auch Philip Zuber konnte einige schöne Treffer landen. Nach einer 2-Minuten Strafe konnte Lukas Venzl auf 5:4 verkürzen. Nach einer Auszeit in der 20. Minute kam Lennard Schmitz ins Tor und konnte der Mannschaft zu einem Halbzeitstand von 13:11 verhelfen.

Der Auswahlspieler von Amberg verließ nach der ersten Halbzeit das Spiel, dadurch gewann das Weidener Team mehr Sicherheit und konnte sich auch gut durch die 5:1er Abwehr durchsetzen.

Durch viele gute Anspiele konnte der Kreisläufer Sandro Paukner sowie auch Sebastian Loibl und Marco Walter Treffer auf dem Konto des HC Weiden verbuchen.

Alle Jungs machten ein tolles Spiel und hatten immer wieder Torwürfe, die leider nicht immer von Erfolg gekrönt waren.

Man konnte das Spiel mit einem Endstand von 17 : 24 beenden und die Mannschaft konnte sich mit diesem Sieg den 5. Platz der Tabelle zurückerobern.

Es spielten:

Felix Körber, Lennard Schmitz, Zuber Philip (13), Venzl Lukas(2), Röhr Simon, Paukner Sandro (6), Loibl Sebastian (1), Walter Marco (2), Trainer Michaela Paukner und Günther Messner

Posted in männliche C-Jugend.

Ramona