Vorbericht: Damenmannschaft des HC Weiden wieder in der Ferne gefordert

Bereits am Feiertag um 15:00 Uhr sind die Damen des HC Weiden erneut gefordert, wenn sie zum zweiten Auswärtsspiel in Folge gegen den Aufsteiger HG Hemau/Beratzhausen reisen.

Der Liganeuling wird jedoch nicht einfach zu bespielen sein und die Punkte können keinen falls im Vorbeigehen mitgenommen werden. Der letztjährige Ligaprimus der Bezirksklasse Mitte, konnte am Ende der Saison mit einer weißen Weste, ohne Verlustpunkt und einem überragenden Torverhältnis abschließen.

Die Truppe von Coach Dennis Mößl wird dementsprechend motiviert sein, nicht nur die ersten Punkte in der Bezirksliga einzufahren, sondern auch die Siegesserie nicht zu beenden.

Nachdem die Weidner Damen mit dem Auswärtserfolg bei der SG Regensburg II optimal in die neue Saison gestartet sind, gilt es nun erneut Auswärts das volle Leistungsvermögen aufs Parkett zu bringen.

Nachdem hinter Torfrau Stefanie Bräunlein immer noch krankheitsbedingt ein Fragezeichen steht, wird sich wohl A-Jugendspielerin Anna-Lena Beer erneut beweisen können. Ebenfalls wird Jenny Hermann wohl ihre Verletzung aus Regensburg noch nicht gänzlich auskuriert haben und ebenfalls nur von der Bank aus unterstützen können.

„Wir werden auch beim Aufsteiger nichts geschenkt bekommen, und 60 Minuten arbeiten müssen. Hemau/Beratzhausen hat eine gute Mannschaft, die geschlossen auftritt und ein schnelles, erfolgreiches Umschaltspiel beherrscht. Wenn wir es aber schaffen wieder eine robuste, mutige Abwehr zu stellen, den Gegner zu Fehlern zwingen und im Abschluss weniger fahrlässig mit unseren Großchancen umgehen, ist es uns auch möglich aus dem Regensburger Westen Punkte mit nach Weiden zu nehmen.“ Äußerte sich Trainer Thomas Eichinger vor dem Spiel.

Für die Damen des HC Weiden werden zum Einsatz kommen:

Nina Rittner, Jasmin Häring, Aileen Häuber, Maria Schlosser, Luisa Ruhland, Nadine Roith, Sarah Eichinger, Elena Baunoch, Anna-Lena Beer, Jacqueline Konrad, Julia Hanauer, Laura Venzl, und Lisanne Röhr

Posted in Damen.

Richy