Jahreshauptversammlung 2018

Der Einladung zur Jahreshauptversammlung des HC in den Gasthof Naber am 27.07. sind neben vielen Mitgliedern und Funktionären des Haupt- und Födervereins u.a. CSU-Fraktionsvorsitzender Wolfgang Pausch, sowie Ehrenvorsitzender Roland Franz und BHV-Vizepräsident Ernst Werner gefolgt.

Zu Beginn dankten  Vorsitzender Thomas Wachsmann und Stellvertreter Rainer Löw dem scheidenden Spielleiter Markus Kammerer und der Jugendleiterin Daniela Nickl für ihre vorbildliche und aufopferungsvolle Arbeit über viele Jahre hinweg, was weit über das übliche Engagement hinausging.

Rückblick & Ausblick

Anschließend ließ der Vorstand die vergangene Saison Revue passieren. Herausragend nannte er hier den beeindruckenden Erfolg des Herrenteams, das verlustpunktfrei in die BOL aufgestiegen ist. Bei den Damen konnten auch die zahlreichen Punkte zum Schluss den Abstieg leider nicht mehr verhindern. Wachsmann wies darauf hin, dass der HC im Jugendbereich fast alle Altersgruppen besetzt hatte, die bis in die Bezirksoberligen vorne mitspielten.

Viele Aktionen im Jugendbereich haben dazu geführt dass der HC im Vergleich zum letzten Berichtsjahr einen Mitgliederzuwachs von 19 Aktiven verzeichnen kann und somit die 300er-Grenze passiert hat. Ferienaktionen, Grundschultage, Kinderbürgerfest, Eltern-Kind-Turnen für Vorschulkinder seien erfolgreiche Ecksteine der Mitgliedergewinnung. Bei der Jugend- und Kinder-Freizeit in Neualbenreuth oder gemeinsamen Zelteln im Schätzlerbad wünschten sich die Teilnehmer unbedingt eine Wiederholung im kommenden Jahr. Fest verankert im Kalender seien die Weihnachtsfeiern für alle Aktiven  in der Pirker Brettlhütten Mitte Dezember. Auf Einladung der Partnerstadt Issy-Les-Moulineaux waren im April seit langem wieder HC-Aktive eine Woche zu Gast in Frankreich. Im Herbst kommen französische D- und C-Jugendspielerinnen zum Gegenbesuch nach Weiden, wofür der Vorstand bereits der Stadt und dem Städtepartnerschaftsverein für die Unterstützung dankt.

Aus erster Hand erhielt die Versammlung dann vom CSU Fraktionsvorsitzeden  Wolfgang Pausch nach seinen Grußworten Infos zur Situation der Heimat des HC, der Realschul-Halle, die definitiv ab Februar 2018 wegen nötiger Sanierungsarbeiten für einige Monate nicht zur Verfügung stehen wird.  Gegenseitige Rücksichtnahme bei der Verteilung der Zeiten in der verbleibenden Mehrzweckhalle wird nötig sein. Die Bitte nach einer Entlastung für zu erwartende Mehrausgaben der betroffenen Vereine wurde vom Vertreter des Stadtrats zur weiteren Diskussion aufgenommen.

Ehrungen und Anträge

BLSV-Kreisleiter Ernst Werner verlieh anschließend dem Gründungsvorsitzenden des HC Roland Franz die Verdienstplakette des BLSV in Silber für seine ideelle und materielle Förderung des Handballsports über viele Jahrzehnte hinweg und referierte über Franz‘ zahlreiche Erfolge auf und neben des Platzes.

Rainer Löw ehrte in deren  Abwesenheit das Handballerpaar Rita und Günther Meßner für ihr außerordentliches Engagement seit Bestehen des Vereins als Trainer, Schiedsrichter, Organisatoren oder einfach als stets bereite Helfer in der Not. Die Versammlungsteilnehmer stimmten dem Antrag auf Verleihung der Ehrenmitgliedschaft einstimmig und mit großem Applaus zu.

Auch der Antrag auf Beitragserhöhung ab dem kommenden Jahr nach langer Zeit der Konstanz wurde von der Versammlung ohne Gegenstimmen angenommen.

Mitgliedsbeiträge ab 01.01.2018:

Kinder/Jugendliche  40 EUR (alt: 35 EUR)

Erwachsene              55 EUR (alt: 48 EUR)

Familienbeitrag        90 EUR (alt: 80 EUR)

Neuer Vorstand

Finanzwart Andreas Röhr konnte einen ausgeglichenen Haushalt vorweisen, der von den Prüfern bestätigt wurde. Er und der Vorstand wurden von den Teilnehmern entlastet.

Bei den anschließenden Neuwahlen  wurde das Vorstandsduo Thomas Wachsmann (Vorsitzender) und Rainer Löw (Stellvertreter) sowie Finanzwart Andreas Röhr ohne Gegenstimmen erneut im Amt bestätigt. Diese freuten sich, dass sich Daniela Nickl als sportliche Leiterin erneut in den Vorstand wählen ließ.   Ihre Aufgaben als Jugendleiterin übergab sie an Ramona Venzl, die sich schon seit langem im Kinderbereich des HC engagiert.

oben v. links: Tom Wachsmann (Vorsitzender), Ernst Werner (BHV-Präsident), Wolfgang Pausch (CSU Fraktionsvorsitzender), unten v. links: Arne Bodensteiner (Kassenprüfer); Andreas Röhr (Finanzwart), Daniela Nickl (Spielleiterin), Ramona Venzl (Jugendleiterin), Roland Franz (Ehrenvorsitzender und Vereinsgründer), Rainer Löw (stellv. Vorsitzender), Wolfgang Schmid (Kassenprüfer)