Spielbericht: weibliche C-Jugend – SG Rohr/Pavelsbach

Am Sonntag, den 11.02.2017 war die SG Rohr/Pavelsbach in Weiden zu Gast. Die erste Halbzeit verlief sehr ausgeglichen, wobei keine Mannschaft sich absetzen konnte. Die Weidener Abwehr hätte jedoch aggressiver sein können und im Angriff wurde mit zu wenig Tempo agiert. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang es dem Gastgeber schließlich, einen 3-Tore-Vorsprung heraus zu kämpfen. Halbzeitstand: 16:13.

Die zweite Halbzeit verlief zunächst wesentlich besser für die Heimmannschaft. In der Abwehr wurde hartnäckiger gearbeitet und durch einfache Auslösehandlungen konnte mehr Geschwindigkeit in den Angriff gebracht werden. Zwischendurch wurde auch ein sechs-Tore-Vorsprung herausgearbeitet.

In den Schlussminuten ließen jedoch Kraft und Konzentration bei den wie fast üblich ersatzgeschwächten Weidener Mädels nach. So konnte eine Überzahlphase nicht genutzt werden – im Gegenteil – man musste zwei Gegentreffer zulassen. In der letzten Spielminute gelang dann doch der umjubelte Treffer zum Endstand von 27:25.

Es spielten:

Anna-Lena Beer (TW), Christine Greger, Clara Richthammer (16/7), Anja Baunoch, Hanna Werner (3), Lena Arnold (1), Vanessa Szameitat (4), Elena Obwandner (3)

Veröffentlicht in weibliche C-Jugend HSG.

Richy