B-weiblich gewinnt mit 20 Toren Unterschied

Am Sonntag ging es für die B-Mädls nach Neumarkt, wo sie auf ihren Gegner DJK-SV Berg trafen.

Schon von Anfang an war klar, die Spielerinnen des HC wollen den Sieg.

Nach einigen Minuten stand es für Weiden 1:4. Dies konnte bis zum Pausenpfiff auf 5:16 für die Max-Reger-Städterinnen ausgebaut werden.

In der zweiten Hälfte stellte Trainer Markus Kammerer die Abwehr und auch den Angriff kurzzeitig um und die HC-Mädls konnten durch geschicktes Herausfangen von Pässen zu einfachen Tempogegenstößen kommen. Auch die im Training davor intensiv geübten Auslösehandlungen klappten.

Sowohl in der Abwehr als auch im Angriff zeigte die Mannschaft starke Leistungen.

Am Ende des Spieltages ging das faire Spiel 15:35 für die Mädls aus Weiden aus und führte dadurch zum zweiten Sieg in Folge.

Es spielten:

Lisa Roy (Tor), Alisa Goppert, Sarah Eichinger (13), Lena Kraus, Laura Venzl (2), Aileen Häuber (15), Lisanne Röhr (5), Sarah Schell, Vanessa Szameitat

Posted in weibliche B-Jugend.

Daniela