Spielbericht: Heimspiel der weiblichen C-Jugend gegen den TV Gefrees

Am Samstag, den 5.12.2015 trat die weibliche C-Jugend vollzählig gegen den TV Gefrees an. In der ersten Halbzeit konnten sich die Weidener Mädels nach zögerlichem Beginn zunächst mit 10:5 Toren absetzen. Die Gefreeser Mannschaft ließ aber nicht nach und holte zum Halbzeitstand von 11:9 auf.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem die Führung ständig wechselte. Durch viele Fehlpässe, technische Fehler und nicht verwertete hundertprozentige Torchancen der Weidener Mädchen, konnte sich Gefrees sogar kurzzeitig die Führung erkämpfen.

Kurz vor Spielende lag der HC Weiden noch mit einem Tor in Führung. Jedoch gelang buchstäblich in der letzten Spielsekunde der vielumjubelte Gefreeser Ausgleich zum 19:19.

Man kann sagen, dass bei einer konzentrierteren Leistung durchaus ein Sieg möglich gewesen wäre.

 

Es spielten:

Lisa Roy (Tor), Anna-Lena Beer (Tor), Katharina Greger, Alisia Goppert, Lisanne Röhr (3), Magdalena Heger, Vanessa Szameitat, Laura Venzl, Marina Aracic, Sarah Schell, Rebecca Reichl (6), Emilia Schäfer, Elena Obwandner (1), Clara Richthammer (8/1)

Autorin: Clara

Veröffentlicht in weibliche C-Jugend HSG.

Daniela