Dritter Spieltag in Wackersdorf

Die MDSC_0360annschaft der weiblichen D-Jugend reiste zum dritten Spieltag ersatzgeschwächt an und traf im ersten Spiel auf den TV Wackersdorf. Einvernehmlich beschlossen beide Mannschaften mit nur fünf Feldspielerinnen zu spielen. Die HC-Spielerinnen kamen mit dieser Formation überhaupt nicht zurecht und gerieten sehr schnell und deutlich in einen Rückstand. Zudem gelang es nicht im Angriff zu punkten und eine herausragende Wackersdorferin unter Kontrolle zu bringen, die letztlich für ihre Mannschaft 11 Tore warf. Die Partie verloren die HC-Mädchen mit 10:17.

Im zweiten Spiel trafen die HC-Spielerinnen auf den FC Neunburg v. Wald, auch diesmal spielten beide Mannschaften mit fünf Feldspielerinnen. Hier gelang jedoch der Start ins Spiel viel besser, im Angriff konnte das Weidener Team endlich ihre Chancen verwerten und ging in der ersten Hälfte leicht in Führung. Das Spiel blieb aber bis zum Schluss spannend, weil die HC-Mädchen es nicht schafften, ihre Führung auszubauen. Der HC Weiden gewann das Spiel knapp mit 16:15 Toren.

Es spielten: Gerda Nemeth (Tor), Hanna Werner, Christine Greger, Olivia Bock, Lena Arnold, Maria Gardian und Julia Wiesner.

Posted in weibliche D-Jugend.

Armin